gallery/20190316_093209

Kostenübernahme

 

Psychotherapie ist eine Kassenleistung und wird in der Regel von den Krankenkassen erstattet. Bitte beachten Sie die verschiedenen Verischerungsbedingungen.

Coaching und psychologische Beratung können nicht erstattet werden.

 

Privat Versicherte 

 

Die Kosten für die Therapie bei privat Versicherten und Beihilfeempfängern werden bei Vorliegen einer entsprechenden Indikation in der Regel übernommen.  Je nach Versicherung und Versicherungstarif gibt es Unterschiede in der Antragsstellung und der Erstattung der Kosten. Am besten informieren Sie sich dazu bei Ihrer jeweiligen Versicherung.

Die Vergütung orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

 

Gesetzlich Versicherte

 

Da ich eine Privatpraxis führe, kann ich nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. FallsSie gesetzlich versichert sind und Ihre Krankenkasse bereit ist, ein sogenanntes Kostenerstattungsverfahren zu bezahlen, kontaktieren Sie mich gern.

 

 

Selbstzahler

 

Natürlich können Sie die Kosten für eine Psychotherapie auch als Selbstzahler übernehmen. Die Vergütung orientiert sich ebenfalls an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).


Wenn Sie ein Beratungs- und Coaching-Angebot wahrnehmen möchten, sind Sie automatisch Selbstzahler, da es sich bei diesen Leistungen laut Psychotherapierichtlinie nicht um eine Heilbehandlung handelt.

Wenn Sie an einem Coaching interessiert sind, nehmen Sie Kontakt mit mir auf, dann informiere ich Sie gern über den Ablauf und die Kosten.